GameFeature show

GameFeature

Summary: GameFeature bietet ein einfaches Konzept um Podcasts genießen zu können. Daher lautet auch unser Slogan: Just Play it! Einfach zurücklehnen und genießen! Für uns bedeutet das Spaß am Spiel und an unserem Projekt, das es bereits seit September 2007 gibt! Wir sind insgesamt 7 Redakteure, die dieses Projekt in ihrer Freizeit gestalten und gemeinsam mit der Zielgruppe ihrem Hobby nachgehen. Zusammen über aktuelle Spielethemen diskutieren ist unsere Leidenschaft und die möchten wir unseren Hörern und Besuchern natürlich näher bringen. Aber was hebt uns eigentlich von anderen Spieleportalen ab? Natürlich unsere Podcasts! Alle Formate, sei es ein Test, ein Magazin, ein Interview oder eines unserer zahlreichen Spezialformate. Alles kannst du online direkt und ohne Umwege anhören. Dabei ist es uns wichtig on Demand 24/7 jederzeit verfügbar zu sein! Natürlich liegt unser Fokus darauf, schnell den gewünschten Podcast zu finden. Die Webseite bietet hierzu den passenden Überblick, während reine Podcastbegeisterte uns direkt via RSS Feed von überall her hören können.

Join Now to Subscribe to this Podcast

Podcasts:

 GameFeature, das Magazin Level 201 - Sony PlayStation Showcase und Happy Birthday | File Type: audio/mpeg | Duration: 4719

Es war ein Fest für Sony PlayStation Fans bei der PlayStation Showcase im September 2021! Blockbuster wie Spider-Man 2, Wolverine, God of War Ragnarök oder ein Forspoken begeistern nun mal die Spieler. Darüber diskutieren wir und natürlich feiern wir auch unseren GameFeature Geburtstag!

 Monster Train: First Class Test | File Type: audio/mpeg | Duration: 449

Die Hölle ist zugefroren und unser Ziel ist es, die letzte Glut des Höllenfeuers zu beschützen und das machen wir, indem wir mit unserem Monster Zug durch die Lande fahren. Das sehen die Himmlischen natürlich nicht so gerne und greifen uns an. Das Gameplay ist sehr stark mit Slay the Spire verwandt und ist dem Roguelite Card-Battler zuzuordnen. In jedem Kampf müssen wir unsere Einheiten (Karten) geschickt auf unsere drei Zugebenen verteilen, damit die Himmlischen nicht in die vierte Etage an das Höllenfeuer kommen. Es gibt dabei sehr viele Synergien aus Einheiten, Zaubern und auch Items, die wir im Laufe der Zeit sammeln. Die insgesamt sechs Stämme spielen sich alle anders und da wir in jedem Lauf zwei von ihnen wählen, gibt es auch nach vielen Stunden Spielzeit immer noch neue Synergien. Die Langzeitmotivation ist nicht zuletzt durch den enthaltenen DLC The Last Divinity unendlich groß. Die Steuerung auf der Switch funktionierte auch super und somit ist Monster Train: First Class eine absolute Empfehlung für Fans dieses Genres!

 Black Book Test | File Type: audio/mpeg | Duration: 371

Black Book ist eine interessante Mischung aus Adventure und Karten-RPG mit Kämpfen. Das setting ist ziemlich interessant und entführt uns in die Welt der slavischen Folklore. Die junge Hexe Vasilisa heiratet, doch ihr Mann stirbt unter merkwürdigen Umständen.Daraufhin ist ihr Ziel, die sieben Siegel des schwarzen Buches zu brechen in der Hoffnung, ihren Mann wiederzubekommen. Auf dem Weg dorthin sammeln wir Zauberkarten, die wir wiederum brauchen, um verschiedenste Dämonen zu besiegen. Dabei gibt es eine interessante und Synergien, die man bilden kann. Abseits der Kartenkämpfe kann man die einzelnen Areale auf der Karte auch noch erkunden und dabei Items oder Kräuter finden. Das Setting ist ziemlich interessant, man sollte aber gut englisch verstehen, da die Texte sowohl vertont, als auch in Textform nicht in deutsch verfügbar sind und man recht viele Dialoge hat und diese zusätzlich mit vielen fremden Begriffen aus der slavischen Folklore gespickt sind.

 Aliens Fireteam Elite Test | File Type: audio/mpeg | Duration: 1497

Videospiele die auf einem Film basieren sind schon eine Sache für sich. Die meisten spiegeln nicht die Qualität des Films wieder. Bei Spielen zu riesigen Franchises sieht es meist noch schlimmer aus. So viele miese Games haben Filmfans schon in die Irre geführt. Aliens: Fireteam Elite schlägt Gott sei Dank nicht in diese Kerbe, hat aber auch einiges an Verbesserungspotenzial. Es erwartet uns ein guter Koop-Shooter der viel an Fanservice bietet. Gemeinsam mit Freunden durch die Geschichte zu spielen und seine Charaktere aufzuleveln macht Spaß. Es täuscht aber nicht darüber hinweg, dass es technische Mängel gibt, und, dass es nach einmaligem Durchspielen nicht wirklich Spaß macht alleine in den Kampf gegen die Xenomorphs zu ziehen. Leider gibt es aber, wenn die Freunde einmal keine Zeit haben, nur ein automatisiertes Matchmaking bei welchem man am Ende oft nur mit Bots dasteht. Ein Browser wäre da schon viel angenehmer. Die Story ist leider lahm erzählt und lockt niemanden hinter dem Ofen hervor, aber wenn man Spaß an der Action hat kann man seine Charaktere, deren Waffen und die spezifischen Fähigkeiten mit jeder Menge cooler Features ausrüsten die in zukünftigen Kämpfen weiterhelfen. Es gibt wirklich viel zu erspielen. Insgesamt bietet Aliens: Fireteam Elite jede Menge Action für Alien und Horde-Shooter Fans. Man muss nur wissen, und akzeptieren, worauf man sich einlässt.

 Orcs Must Die! 3 Test | File Type: audio/mpeg | Duration: 529

Endlich bekommen auch Nicht-Stadia-Spieler die Chance, Orcs Must Die 3 zu spielen und sich der Koop-Metzelei anzuschließen. Das Spiel lässt sich leider nur online und nur mit zwei Spielern im Koop spielen, dafür macht es hier einfach umso mehr Spaß! Geschickt müssen wir unsere zahlreichen Fallen platzieren, bevor die Gegnerhorde auf uns losstürmt und unseren Kern erreichen möchte. Wir müssen uns dabei nicht nur auf die Fallen verlassen, sondern können auch mit den Helden mitkämpfen. Leider lassen sich die Helden kaum aufleveln, was ich noch schön gefunden hätte. Lediglich die Waffen und Fallen lassen sich leveln, dafür gibt es hier sehr viel freizuschalten. Das Gameplay ist wie schon im Vorgänger ultra motivierend, wir können viele verschiedene Fallen platzieren, an den Wänden, der Decke oder auf dem Boden. Diese verlangsamen, machen Elementarschaden oder schießen Pfeile. Die Kampagne umfasst 18 Missionen, danach können wir aber im Endlos-Modus weiterspielen. Generell bekommt man hier also recht viel Koop-Spielspaß geboten. Alleine macht es dafür weniger Spaß.

 Townscaper Test | File Type: audio/mpeg | Duration: 479

Achtung Hinweis: Das Spiel Townscaper ist zum Zeitpunkt der Aufnahme noch nicht für Mobile Plattformen erhältlich. Bislang ist das Spiel nur auf PC und Nintendo Switch veröffentlicht worden! Townscaper ist richtig überraschend, denn das Spiel hat keine Zielvorgabe und keinerlei Angaben was du zu tun hast. Gerade auf der Nintendo Switch ist es dank Touchcontrol richtig einfach zu spielen bzw. zu bedienen. Alternativ können wir auch die Joycons einsetzen. Wir bauen unsere eigene Stadt und das geht so einfach, dass sogar keine Gamer dieses Spiel verstehen und vielleicht lieben lernen. Kunstvoll dürfen wir Plattformen unserer Gebäude bauen und diese mit verschiedenen Farben gestalten. Dieses "Spiel" ist ideal, um an einen Abend runterzukommen und einfach abzuschalten. Dabei ist der günstige Preis sicherlich sein Geld wert. Dennoch fiel es mir deutlich schwer dieses Spiel zu bewerten, da es im Grunde kein Spiel ist. Ich würde es eher als Kunstprogramm ansehen, dennoch eine gelungene Abwechslung für zwischendurch.

 Fashion Police Squad Vorschau | File Type: audio/mpeg | Duration: 417

Wo ich zum ersten Mal von Fashion Police Squad gehört habe, habe ich ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, dass mir ein Retro Shooter bevorsteht. Ausgerüstet mit Farb-/Nähmaschinenpistolen und einem mächtigen Gürtel läuft man Level für Level durch charmante Retrogebiete (in der Vorschau eine Stadt und ein Büro) und stellt sich den bösen grauen und unter anderem schlecht angezogenen Modeleugnern mit Schlabberhosen und Socken mit Sandalen, um denen zu zeigen, was es bedeutet modisch gut drauf zu sein! Während den einzelnen Levelabschnitten werden nicht nur neue Waffen freigeschaltet, auch neue Gegner werden kurz vorgestellt, die nur mit bestimmten Waffen zu besiegen sind. Der dazugehörige Soundtrack ist poppig und passt zu der guten alten Retrooptik. Wer Quake und Doom aus der uralten 2,5D Zeit kennt und diese Lieben gelernt hat, wird hiermit definitiv seinen Spaß haben.

 RiMS Racing Test | File Type: audio/mpeg | Duration: 615

Mit RiMS Racing begeben wir uns mehr in Richtung Simulation, als in Richtung Arcade-Racer. Doch mittels der vielen Einstellungsvarianten ist es dennoch für Anfänger geeignet, so dass nicht sofort jeder Neuling durch einen Highsider vom Bike geschubst wird. Die Grafik der Bikes und der Umgebung ist hübsch und die Steuerung ist auch gut gelungen. Leider gibt es nur wenige Bikes zur Auswahl. Dafür gibt es hunderte Ersatzteile mit welchen wir unser Motorrad aus- und aufrüsten können. Die Fahrphysik ist wie gewünscht gut und ausgeglichen gemacht. Vom Anfänger bis zum Pro sollte jeder hier eine passende Einstellung finden. Die Kampagne bietet viele Seasons, jedoch ist sie nicht gerade gut präsentiert. Auch der Mangel an Strecken fällt auf. Dafür gibt es den immer wieder gerne gesehenen Splitscreen für Rennen im Wohnzimmer. Natürlich gibt es auch Multiplayer, jedoch kein Crossplay. Insgesamt bietet RiMS eine tolle Möglichkeit, abseits des Genreriesen Ride, mit Bikes coole virtuelle Rennen zu erleben.

 Ghost of Tsushima Director's Cut Test | File Type: audio/mpeg | Duration: 1237

Ghost of Tsushima gehört sicherlich zu einem der besten Open World Games, die wir bislang spielen durften. Gerade im Bezug auf die Grafik und die verbundene doch klicheehafte Story zeigte Suckerpunch uns bereits im Ursprungsspiel die Detailverliebtheit. Nun folgt der Director's Cut, der uns ein Addon in Form einer Zusatzinsel Iki in gewohnter Pracht bringt. Hier wird mehr auf die Familiengeschichte unseres Helden eingegangen und natürlich gibt es hier auch eine große Bedrohung. Neben dem neuen Schauplatz wurde das Spiel auf der Playstation 5 um einiges verbessert. So gibt es 3D Audio mit Stereokopfhörer, japanische Lippensynchronisation, haptisches Feedback und adaptive Trigger sowie die dynamische 4K Auflösung mit 60 FPS. Das hat jedoch alles auch seinen Preis, denn es gibt keinerlei kostenloses Upgrade. Hier sind folgende Gebühren nötig: 19,99 € (PS4) und 29,99 € (PS5). Ob dieses entsprechend wert ist muss jeder selber beantworten, es ist jedoch nicht gerade wenig.

 12 Minutes Test | File Type: audio/mpeg | Duration: 773

12 Minutes ist zunächst recht einfach zu erklären: Wir kommen von der Arbeit heim, unsere Frau begrüßt uns in dem kleinen Apartment und wir können per Adventure Funktion mit einigen Dingen interagieren. Nach wenigen Minuten kommt jedoch jemand rein und behauptet von der Polizei zu sein. Diese Person beschuldigt unsere Frau ihren Vater umgebracht zu haben und will eine Uhr zurückhaben. Nach wenigen Augenblicken starten wir neu, da er uns umbringt und wir befinden uns wieder im Eingang unserer Wohnung. Mit dem Hintergrundwissen versuchen wir nun die Geschehnisse zu verändern. Erst nach einigen Loops bekommen wir Stück für Stück das Puzzle zusammen und siehe da, es kommt zu einer Wendung. 12 Minutes geht erfrischend neu an die "Täglich grüßt das Murmeltier" Story heran und zeigt, wie man hier ein Adventure drumherum stricken kann. Natürlich gibt es einige Probleme mit der Steuerung, dennoch kann man sagen wir hatten durchaus Spaß beim Lösen des Falls. Erwartet jedoch keine sehr lange Spielzeit, denn naja der Titel sagt ja bereits alles.

 Humankind Test | File Type: audio/mpeg | Duration: 1283

Humankind könnte man vom ersten Blick her ganz klar als Civilization Klon bezeichnen. Doch es ist kein reiner Klon, sondern hat auch viele frische Elemente, wie das Kampfsystem. Hier werden die Truppen von der KI zusammen zu einem separaten Kampf gefasst und wir müssen sie clever positionieren, da es für viele Aspekte Boni gibt, wie etwa die Höhe des Geländes. Ein einzelner Trupp kann verschieden viele Männer beinhalten, je nach erforschter Technologie. Auch der Start ist anders, denn wir beginnen als Nomaden und müssen zunächst umherwandern und dabei Ziele erfüllen, wie Tiere zu jagen. Erst wenn wir eine gewisse Anzahl an Zielen erfüllt haben, können wir durch die Ruhmpunkte zur nächsten Ära voranschreiten. Generell ist das Ziel in jeder Ära Herausforderungen abzuschließen und damit möglichst viele Ruhmpunkte zu sammeln. Hier liegt ein großer Unterschied zu Civilization, denn manchmal lohnt es sich, noch ein wenig in einer Ära zu bleiben. In jeder neuen Ära wählen wir eine neue Kultur aus, welche unterschiedliche Boni bieten. Das Spiel bietet unzählig viele Facetten, ähnlich wie Civ. Grafik und Sound sind hier auch wunderschön und atmosphärisch gestaltet und man kann festhalten, dass wir hier einen ebenbürtigen Konkurrenten für Civilization haben.

 GameFeature, das Magazin Level 200 - gamescom 2021 Special | File Type: audio/mpeg | Duration: 2222

Wie jedes Jahr gibt es unser Special rund um die Spielemesse gamescom. Dieses Jahr wieder rein digital unterwegs und daher wieder viel Gesprächsbedarf. Wir sprechen über die Erwartungshaltung bei der diesjährigen gamescom und besprechen Spiele, die uns in Erinnerung geblieben sind. Auch über die nahe und entfernte Zukunft diskutieren wir: Welche Spiele können das Jahr 2021 noch retten? Wie werden nächstes Jahr Messen stattfinden? Mit dabei sind Hannah, Robin, Dennis und Sebastian.

 NEO: The World Ends with You Test | File Type: audio/mpeg | Duration: 894

Wir dürfen ein weiteres Mal im Spiel der Reaper teilnehmen, bei dem der Gewinner sich einen Wunsch erfüllen kann und der Verlierer ausgelöscht wird. Wieso, weshalb und warum wir bei diesem Spiel teilnehmen klärt sich im Laufe der Story auf. Nur leider können da die Standbild-Dialoge dem Spiel etwas den Wind aus den Siegeln nehmen. Etwas mehr Vertonung wäre da schön gewesen. Wer farmen und grinden mag ist hier auch goldrichtig, aber das schöne ist, man ist nicht gezwungen es zu machen, denn auch hier werden auf Dauer die Kämpfe anstrengend für die Nerven. Eine Autokampf Funktion sowie eine, um die Dialoge zu überspringen wären auch nett gewesen. Da wir später durch die Zeit springen, müssen wir die Dialoge dann nochmal lesen, also wird das A-Knopf dauerhaft gedrückt damit es schneller geht. Dafür bieten dann die Bosskämpfe Abwechslung. Wer den ersten Teil nicht gespielt hat, wird hier und da manche Zusammenhänge nicht auf Anhieb verstehen, was aber grundsätzlich nicht schlecht ist.

 Natural Instincts Vorschau | File Type: audio/mpeg | Duration: 364

Ich kam mir hier vor wie in einer Tierdokumentation, bereits als ich Natural Instincts startete, begrüßte mich der tolle englische Sprecher, welcher uns direkt in die Welt einer Tierdokumentation zu entführen schien. Wir müssen uns um das Wohl unserer heimischen Tiere (Wölfe, Kaninchen, Bären, Wildschweine im Wald kümmern, Futter, Trinken, Schlafplatz, Fortpflanzung, Gefahren durch den Menschen und bloß nicht aussterben! Das Spiel ist unglaublich hübsch und ruhig, teilweise schon zu ruhig, denn für den ein oder anderen kann hier ein Gefühl von Langeweile aufkommen. Man kann es gut mit einem Sims mit Tieren vergleichen, denn die einzelnen Tiere haben Bedürfnisbalken. Die einzelne Auswahl war etwas fummelig, aber das wird sicher noch behoben, schließlich befindet sich dieses Spiel noch im Early Access. Was ich gesehen habe macht aber auf jeden Fall Lust auf mehr!

 die Sims 4 - Landhaus-Leben Test | File Type: audio/mpeg | Duration: 630

Die neueste Erweiterung der Sims dreht sich diesmal um das Landleben. Wie man anhand des Titels vermutet, können wir einen richtigen Bauernhof aufbauen und Ställe errichten, Beete anpflanzen, uns um die Tiere kümmern, dabei gibt es auch Lamas! Kühe geben natürlich Milch, Hühner legen Eier. Die Kinder haben richtig viele Interaktionsmöglichkeiten mit den Tieren, was wirklich toll umgesetzt und realistisch ist. Die neue Spielwelt Henford-On-Bagley ist wirklich wunderschön und idyllisch gestaltet. Wie immer gibt es viele neue Items und Kleidung im Landhaus-Stil, außerdem können wir jetzt Grundstücks-Herausforderungen einstellen, welche das Spiel realistischer, schwieriger und individueller machen können. Ein paar Kleinigkeiten fehlen leider dennoch, wie etwa mehr Tiere oder auch Jungtiere, sowie die Viehzucht. Im Großen und Ganzen kann ich diese Erweiterung weiterempfehlen, da in ihr wirklich viel Liebe zum Detail steckt und das Thema endlich mal neuer ist als bei vielen anderen Addons.

Comments

Login or signup comment.